Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Seminarthemen im Überblick

1. Semester
   Kick Off (P)
   Forschungsmethodik (P)
   Kommunikation (P)

2. Semester
   Quantitative Methoden (P)
   Arbeitsanalyse und -gestaltung
   Arbeitsmotivation
   Führung
   Personalmanagement
   Dienstleistungsarbeit

3. Semester
   Qualitative Methoden (P)
   Teamarbeit und -entwicklung
   BGM
   Personalauswahl und PE
   Organisationsentwicklung
   Konfliktmanagement

4. Semester
   Masterkolloquium (F)
   Quantitative Datenanalyse (P)
   Mitarbeiterbefragung (P)

Aktuelles

  • Wir gratulieren unserer Absolventin Melanie Hartung herzlich zur Publikation Ihrer Masterarbeit!
    Evaluation der Qualifizierungsmaßnahme Kollegiale Fallberatung für die Führungskräfte eines... [mehr]
  • Einschreibung zum Wintersemester 21/22
    Ab sofort können Sie sich für das Wintersemester 2021/2022 einschreiben. Die reguläre... [mehr]
zum Archiv ->
Arcadeon - Tagungsraum "Wald"

Präsenzseminare

Das Präsenzstudium ist so konzipiert, dass es auch bei Vollzeit-Berufstätigkeit gut bewältigt werden kann. Die Präsenzseminare finden i.d.R. freitags von 11-19 Uhr und samstags von 9-16 Uhr statt. Im 2. und 3. Semester haben Sie die Möglichkeit, neben dem Besuch der Pflichtseminare (P) in einem Wahlpflicht-Bereich auszuwählen, welche Themen Sie mit einem Präsenzseminar vertiefen möchten. Hier wählen Sie 2 aus 5 Themen aus; Sie können auch gerne friewillig weitere Semianre belegen.

Die Semianre finden in Tagungshotels in Wuppertal, Hagen, Ratingen und Schwerte statt. Die Teilnahmegebühren für die Präsenzveranstaltungen sind nicht in den Studiengebühren enthalten, sie werden direkt in der jeweiligen Tagungsstätte entrichtet.

Einige Seminare bieten wir in Kooperation mit externen Dozentinnen und Dozenten an. Zusätzlich zu den im Curriculum vorgesehenen Seminaren bieten wir auf freiwilliger Basis ein Seminar zum "Wissenschaftlichen Arbeiten" an, um Ihnen den (Wieder-)Einstieg In Themen wie Literaturrecherche und wissenschaftliches Schreiben zu erleichtern, und ein Masterkolloquium" zur Unterstützung bei der Themenfindung und Planung der Masterarbeit.

zuletzt bearbeitet am: 05.08.2019